00

Ausgabe 7 – 2015

Im Bielefelder Osten befindet sich die denkmalgeschützte Radrennbahn. Sie ist 333,33 Meter lang und besteht aus fugenlos gegossenem Spannbeton. Aufgrund ihrer hohen Steilkurven gilt sie als eine der schnellsten Betonpisten Europas. Die Bahn ist besonders geeignet für Steher-, aber auch für Sprintrennen – und wer einmal dort war, kann sich der Faszination dieses besonderen Bielefelder Ortes nicht mehr entziehen.

Typen, Technik, Temporausch

Radrennbahn Bielefeld

Michael Mertins – Text
Bernd Bexte – Essay
Christian Ring – Fotografien
Kerstin Schröder – Herausgeberin

Fadengeheftete Broschur, 48 Seiten,
Papiereinband und Inhalt durchgehend
4-farbig plus Sonderfarbe Silber
ISBN 978-3-00-051004-5
9,80 € inkl. USt., zzgl. Versand

01
03 04 05

08
10