1

Ausgabe 1 – 2008

Aller Industrialisierung zum Trotz ist Bücherbinden eine Tätigkeit mit hohem handwerklichem Anteil und menschlichem Einsatz. Jeder, der ein Buch aufschlägt, darin blättert und liest oder mit ihm arbeitet, kann die Erfahrung machen, was ein gutes Buch ausmacht: die Haltbarkeit im wahrsten Sinne des Wortes. Wie sie entsteht, welche Fähigkeiten und Werkzeuge dafür benötigt werden, zeigt dieser Band.

Wie aus Blättern Bücher werden

Falzen – Binden – Pressen
in der Großbuchbinderei Gehring

Anne Kitsch – Text
Christian Ring – Fotografien
Kerstin Schröder – Herausgeberin

Fadengeheftete Broschur, 36 Seiten,
Papiereinband mit Stanzung und Prägung
9,80 € inkl. USt., zzgl. Versand

2

5 6
8
10