Ausgabe 10 – 2018

„Stein an Stein“ – ein großes Glasmosaik schmückt den Chorraum der Bielefelder Süsterkirche seit 1929, und ist dennoch ein nur wenigen Bielefeldern bekannter Schatz. Auch über den Künstler Georg Tuxhorn war kaum etwas bekannt. Nun werden die Geschichte des Kunstwerkes und seine Rolle für das Leben der Gemeinde zusammengebracht …und es ergibt sich ein facettenreiches, neues Bild!

Stein an Stein
Das Mosaik von Georg Tuxhorn in der Süsterkirche

Texte zum Künstler und zum Mosaik – David Riedel
Texte zur Süsterkirche – Berthold Becker und Joachim Dellbrügge
Fotografie – Christian Ring
(Hg.) Kerstin Schröder – BE 2018
56 Seiten | 10,80 € inkl. USt. | ISBN 978-3-00-060958-9